DAV

Ausbildung

Das Landesausbildungsreferat hat folgende Aufgaben
  • Information der Ausbildungsreferenten/innen der Sektionen über bundesweite Entwicklungen
  • Berichte von den Sitzungen der Ausbildungskommission
  • Organisation von sektionsübergreifenden Fortbildungen und Ausbildungen
  • Durchführung von gemeinsamen Sitzungen der Ausbildungsreferenten/innen der Sektionen
  • Förderung des Informationsaustauschen zwischen den Ausbildungsreferenten/innen der Sektionen über Kursprogramme für die Sektionsmitglieder

Trainerinnen und Trainer der verschiedenen Fachrichtungen werden vom Bundeslehrteam ausgebildet. Die Ausbildungsreferenten/innen der Sektionen haben die Aufgabe, in ihren Sektionen hierfür geeignete Mitglieder anzusprechen bzw. zu prüfen, ob die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind. Außerdem ist zu ermitteln, welchen Bedarf die Sektionen an Trainer/innen haben. Im LV Nord sieht die Verteilung der Trainerinnen und Trainer auf die einzelnen Fachrichtungen wegen der Alpenferne etwas anders aus in den südlichen Landesverbänden. Zurzeit (Jan. 2017) gibt es in den zum LV gehörenden Sektionen über 200 ausgebildete und damit lizenzierte Trainerinnen und Trainer.